Duftnote Indisches Patchouli / Patschuli

"Duft der indischen Märkte"Indisches Patchouli - Duft der indischen Märkte

Patchouli oder Patschuli (Pogostemon) ist ein aus Malaysia stammender Halbstrauch aus der Familie der Lippenblütengewächse (Lamiceae) und kann bis zu einem Meter hoch werden. Die Blätter der Pflanze sind pelzartig, breit und eiförmig, die Blüten wachsen in Rispen und sind eiförmig bis rund. Das gleichnamige Öl des Patchoulistrauches, das Patchouliöl, wird aus den Blättern der Pflanze gewonnen, wobei 30-50 kg der getrockneten Patchouliblätter durch Wasserdampfdestillation zu einem Kilo Patchouliöl verarbeitet werden. Das fertige Öl ist zähflüssig, schimmert in braun-gelb und gewinnt über die Jahre an Aroma.
 
Da sich der Duft des Patchouliöls sehr langsam verflüchtigt und eine geheimnisvolle, erotisierende Wirkung aufweist, war er bereits im 19. Jahrhundert bei den feinen französischen „Madames“ sehr beliebt und weit verbreitet. Eine weitere „Blütezeit“ erlebte der orientalische Duft in den 60er und 70er Jahren; es war der Lieblingsduft der Hippies. Sie bezeichneten Patschuli als Frieden spendend. Einige nutzten diesen Duft auch um den Geruch von Cannabis stilvoll zu überdecken. Heute ist Patchouli ein etablierter Duftstoff der Parfumindustrie und zählt zu den elegantesten Duftakzenten.

Duftbild

Der süßliche, erdige und waldig-holzige Duft verleiht einem Parfum eine exotisch-orientalische Note und lässt es geheimnisvoll und verführerisch wirken. Auch durch den leicht rauchigen Touch wird ein jedes Parfum zu etwas Besonderem.

Duftwirkung

Vorrangig wird dem Duft des Patchoulistrauches bei Frauen und Männern eine aphrodisierende Wirkung zugeschrieben. Zusätzlich wird er gegen Unruhe und Unklarheit verwendet und fördert die Sinnlichkeit. In der Aromatherapie wird Patchouliöl verwendet, indem es auf die Handaußenflächen getröpfelt wird, beide Handflächen aneinander gerieben werden und dann der Duft inhaliert wird. So kann zum Beispiel auch gegen Nervosität und Depressionen angekämpft werden. Außerdem gilt Patchouli als Stimmungsaufheller und hilft bei Erschöpfung sowie Kraftlosigkeit.

Patchouli harmonisiert besonders gut mit

Unsere Produkte mit dieser Duftnote

Indisches Patchouli Parfum

INDISCHES PATCHOULI PARFUM

Indisches Patschuli duftet süßlich, erdig und geheimnisvoll.

Ab 9,90 €

Indisches Patchouli - Der Favorit unter den orientalischen Düften

Indisches Patchouli zählt zu den beliebtesten Duftnoten wenn es um orientalische Düfte geht. Wenn Sie von diesem Geruch nicht genug bekommen können und bisher kein Parfum gefunden haben, was diese Note in zufriedenstellender Intensität beinhaltet, dann kreieren Sie doch einfach Ihr eigenes Patchouli Parfum! Dank MyParfum können Sie selbst in die Rolle des Parfümeurs schlüpfen und einen unverwechselbaren Duft erschaffen. Der Duft des Indischen Patchoulis hat eine leicht süßliche, aber auch eine erdig-holzige, rauchige Note und sollte von Frauen lieber nicht in zu großen Mengen verwendet werden, da es sonst zu schwer wirken kann. In der richtigen Dosis und Kombination jedoch wirkt es geheimnisvoll und verführerisch. Besonders gut harmonieren Lavendel, Ylang Ylang, Damaszener Rose, Weißer Jasmin, Andalusische Orange und Italienische Zitrone damit. Generell wirkt Patchouli aphrodisierend, hilft gegen Erschöpfung, Kraftlosigkeit und sogar gegen depressive Verstimmungen.

Haben Sie Fragen? Wir helfen weiter und beraten Sie gerne kostenlos!0800 22 33 19 (Mo-Fr 9-18 Uhr)mail@uniquefragrance.at